Kaschierung

Der Prozess der Kaschierung basiert auf der Verbindung gedruckter Materialien miteinander, von Papieren, Kartons von relativ niedriger Grammatur mit Oberflächen mit bedeutender Grammatur, z. B. Karton mit einer Dicke von 2 mm oder Wellpappe. Aufgrund ihrer Dicke lassen sich Materialien dieser Art nicht direkt per Offsettechnik bedrucken.

Hauptziel der Anwendung der Kaschierungstechnik ist eine Vergrößerung der Steifheit und Festigkeit des finalen Produktes. Sie wird bei der Herstellung von Publikationen für Kinder sowie in der Werbung eingesetzt. In der Werbung wird Kaschierung bei der Produktion von POS-Materialien verwendet.

Beim Kaschierungsprozess können wir die folgenden Materialien verbinden:

  • Gedruckte gestrichene Papiere und Karton mit bedeutender Grammatur,
  • Gedruckter Karton mit Karton mit bedeutender Grammatur,
  • Zwei gedruckte Kartons,
  • Gedruckter Karton und Wellkarton,
  • Gedruckter Karton und Mikrowelle,
  • Die Kaschierung kann ein- oder zweiseitig sein.

Beispiele für die Verwendung des Kaschierungsprozesses:

  • Ein Beispiel für die Verwendung des Kaschierungsprozesses können Büchlein für kleine Kinder sein. Solche Büchlein haben dicke Seiten aus Pappe, und da auf Pappe kein Druck mit Offsettechnik möglich ist, werden an die Pappe Bilder kaschiert, die auf der Offsetmaschine schön ausgedruckt wurden. Zusätzlich werden die Bilder per Lackierung oder Folie vor Beschädigung geschützt,
  • Kaschierung wird auch bei der Herstellung von Verpackungen genutzt. Da eine Verpackung das in ihr enthaltene Produkt schützen soll, ist sie gewöhnlich von erheblicher Dicke, wodurch sie nicht in Offsettechnik bedruckt werden kann. Deshalb wird zur Erhöhung der Attraktivität des Produktes die Verpackung mit einem Werkstoff kaschiert, auf dem eine schöne Zeichnung oder ein Bild des Produktes aufgedruckt sind.

Am häufigsten wird Kaschierung bei der Herstellung von Publikationen für Kinder sowie in der Werbung eingesetzt. In der Werbung wird Kaschierung bei der Produktion von POS-Materialien verwendet.

Teilen Sie uns Ihre Bedürfnisse mit – sprechen Sie über die Auftragsbedingungen:
tel.: +48 91 435 19 00
e-mail: biuro@zapol.com.pl

DOWNLOAD WAHRSCHEINLICH PRINT