Events

KONFERENZEN/ SCHULUNGEN/ FACHVERANSTALTUNGEN/ JUBILÄUMSVERANSTALTUNGEN / FEIERLICHE ERÖFFNUNGEN

Die Gruppe ZAPOL arbeitet gerne im Team. Deshalb werden Spezialveranstaltungen unter unserer organisatorischen Obhut mustergültig vorbereitet. Die Werbegruppe ZAPOL beschäftigt sich mit der komplexen Organisation sämtlicher Arten von Veranstaltungen. Wir bereiten ebenso Veranstaltungen im kleinen Kreis wie auch Massenveranstaltungen vor, Galen, Firmenpicknicks sowie Veranstaltungen, die allgemeinzugänglich sind für Tausende von Menschen. Gemeinsam mit dem Kunden bereiten wir ein Drehbuch für die Veranstaltung vor, wir dienen mit Ratschlägen und eigenen Ideen, wir wissen, wo die neuralgischen Punkte solcher Veranstaltungen liegen. Wir sorgen für ein gutes Tempo und einen Höhepunkt. Wir bereiten Einladungen vor, Informationsmaterialien und den gesamten multimedialen und künstlerischen Rahmen. Wir organisieren die Rezeption, die Veranstaltungsleitung sowie das Catering. Wir gestalten ein entsprechendes Bühnenbild, damit jede thematische Feier ihr eigenes einzigartiges Klima besitzt. Ein willkommenes Resümee von Veranstaltungen, zu denen Massen kommen, sind journalistische Bilder, die wir mit Freude in unseren Verlagen oder denen des Kunden veröffentlichen. Eine von der Gruppe ZAPOL organisierte Veranstaltung hat Klasse, wird interessant kommentiert und bleibt lange im Gedächtnis der Öffentlichkeit. Wir kooperieren mit bewährten und professionellen Unterauftragnehmern.

Unten präsentieren wir ausgesuchte Veranstaltungen, die von der Gruppe ZAPOL organisiert wurden.

Złote Lunety/Golden Fernrohre 2013 Vergeben

Am 26. April 2013 fand auf dem Segelschiff „Geschenk der Jugend” an der Hakenterrasse die große Gala zur Vergabe der Auszeichnungen des Magazins „Obserwator Morski” (Meeresbeobachter) statt – der Goldenen Fernrohre 2013. Die Feier für geladene Gäste wurde mit der Präsentation des Buches „Monografie der Manager aus Westpommern” verbunden. Die Gala erfreute sich an sehr großem Interesse der Stettiner Businessbranche, der maritimen Wirtschaft sowie der Medien.

Debatte „Was Ist Mit Der Arbeit Los?“

20. Juni 2013 – In der Debatte „Was ist mit der Arbeit los?” in der Galerie Kaskada in Szczecin diskutierten Wissenschaftler, Arbeitgeber und Angestellte, Beamte, Studenten, Absolventen und Schüler. Im Publikum saßen mehr als 150 Personen. Wie kann man seine Konkurrenzfähigkeit auf dem Arbeitsmarkt verbessern? Lohnt es sich wirklich, die berufliche Karriere bereits im Verlauf des Studiums anzufangen? Warum wird von einem frisch gekürten Absolventen eine reiche Berufserfahrung erwartet? Das Buch „Co z tą pracą?“[,,Was ist mit der Arbeit los?”] ist fortwährend erhältlich auf www.e-zapol.com.pl.

Promocja książki „Arkadiusz Gacparski. Twórczość niedokończona” w Książnicy Pomorskiej

Werbeveranstaltung Für Das Buch „Arkadiusz Gacparski…”

14. Februar 2014 – Eine Werbeveranstaltung für das Buch „Arkadiusz Gacparski. Das unvollendete Werk” fand in der Aula der Pommerschen Bibliothek statt. Autorin ist Iwona Gacparska, Witwe des Künstlers. Das Buch erzählt von der Arbeit des Künstlers, seinen Leidenschaften und Weltanschauungen. Der Titel ist erhältlich bei www.e-zapol.com.pl.

Unterzeichnung der Absichtserklärung

10. Juni 2015 – An diesem Tag fand die Unterzeichnung einer Absichtserklärung bezüglich der gemeinschaftlichen Interessen der landesweiten Reeder von Fähren statt.

Buchpremiere „W Szponach Gryfa…“ [„In Den Fängen Des Greifs…“]

11. Juni 2014 – Buchpremiere „In den Fängen des Greifs. Stettin und Westpommern – eine Küchengeschichte”. Auf fast 120 Seiten wird auf freizügige und humorvolle Art die Geschichte von Westpommern mit kulinarischen Schmankerln, Rezepten und Anekdoten über seine Bewohner verbunden. Das kulinarische Buch ist u.a. in der Internetbuchhandlung erhältlich bei www.e-zapol.com.pl.

Wręczenie nagród w konkursie „Złote Lunety 2015”

Złote Lunety/Goldene Fernrohre 2015

14. Juni 2015 – Wir kennen die diesjährigen Preisträger der zweiten Ausgabe des Wettbewerbs des Magazins „Obserwator Morski” (Meeresbeobachter) – der „Goldenen Fernrohre 2015“. An Bord des Schiffes „Geschenk der Jugend” lernten wir die Personen und Firmen kennen, die sich im Jahr 2014 am meisten um die Entwicklung der maritimen Wirtschaft verdient gemacht haben. Die „Goldenen Fernrohre 2015” wurden wieder in 4 Kategorien vergeben: Firma des Jahres, Persönlichkeit des Jahrs, Ereignis des Jahres sowie Kultur und Kunst.

Pressekonferenz

Am 20. Februar 2015 wurde eine Pressekonferenz des Vorstands der Häfen Szczecin-Świnoujście S.A. veranstaltet, auf der die Ergebnisse der Gesellschaft für das Jahr 2014 vorgestellt wurden.